Biomarker Entwicklung

Biomarker Entwicklung

Biomarker dienen als Indikatoren für Krankheiten oder einen bestimmten physiologischen Zustand eines Organismus. Häufig handelt es sich dabei um Proteinbiomarker. Der sicherlich bekannteste ist das Schwangerschaftshormon HCG. Proteinbiomarker dienen zum einen der Diagnostik von Erkrankungen oder physiologischer Unregelmäßigkeiten und zum anderen als Ansatzpunkt für mögliche Therapien.

Biomarker Discovery

Um potentielle Proteinbiomarker identifizieren zu können, bedarf es vergleichender Proteomanalysen von mindestens zwei Zuständen (z.B. unbehandelt vs. behandelt). Um Falsch-positive Ergebnisse auszuschließen muss dazu eine gewisse Anzahl an biologischen Replikaten vorliegen. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung und einer Auswahl an sehr potenten Methoden zur erfolgreichen Identifikation von Proteinbiomarkern.

.

Biomarker Validierung

Nach der Identifizierung potentieller Proteinbiomarker müssen diese mit größeren Stichprobenmengen verifiziert und validiert werden. Die Validierung führen wir mit mindestens einer weiteren, unabhängigen Methode wie der zielgerichteten (targeted) Massenspektrometrie oder den klassischen immunologischen Verfahren wie ELISA und Western Blots durch.

.

In vitro Diagnostik

Ein erfolgreich validierter Biomarker soll im Idealfall zum diagnostischen Einsatz kommen - entweder in medizinischen Laboren oder als point-of-care-Test. Wir übernehmen für Sie sowohl die prototypische Entwicklung, die Überführung in Serienreife als auch die EU-konforme Massenanfertigung.

.

Assay Entwicklung

Die Validierung und Überführung in die in-vitro diagnostische Anwendung eines Proteinbiomarkers erfordert die Entwicklung geeigneter Nachweismethoden, z.B. ELISAs, Western Blots oder Lateral Flow Assays. Unsere Assay-Entwicklung umfasst dabei alle notwendigen Schritte:

  • • Entwicklung poly- und monoklonaler Antikörper
  • • Entwicklung von ELISA- und Western Blot-Protokollen
  • • Überführung in das Lateral Flow Format (bis zur

    qualitätsgesicherten large-scale Produktion)

  • • Entwicklung Gel- oder MS-basierter Nachweissysteme

    für unkonventionelle Biomarker

.

.

.

Weitere Informationen/ Preisanfragen

Für Fragen, Informationen und Preisangebote setzen Sie sich bitte mit unseren Service-Team in Verbindung, wir beraten Sie gerne:

Mo - Fr 9 -17h
+ 49 (0) 345 2799 6413

servicedyeagnostics.com

.
.

Unser Leistungsspektrum

  • • Proteomstudien (Shot Gun)
  • • Proteomstudien 2DE-basiert
  • • Label u. labelfreie Proteinquantifizierung
  • • Proteincharakterisierung (Quantifizierung, Reinheit, Modifikation, Identifikation)
  • • Mutagenisis Discovery
  • • Mircoarray Follow-up
  • • Drug Target Discovery
  • • Assay Development
  • • Protein Pattern Analysis
  • • toxikologische Fingerprint-Analysen
  • • Saatguttestung
  • • Proteinverunreinigungen
  • • Beratung für komplexe Proteinanalysen
  • • Differentielle Proteingelektrophorese (2D-DIGE)
  • • Post-translationale Proteinmodifikationen (Phosphorylierungen, Glykosylierungen, Oxidation/ Reduktion)
  • • Identifikationen von Isoformen und Splicing-Varianten
  • • Biomarker-Discovery
  • • 2D Western Blotting
  • • HCP Coverage 2D Western Blotting
  • • Standardisierte and quantitative SDS- und SAR-PAGE, IEF sowie Western Blots mit bis zu 52 Proben pro Lauf

.

Ausstattung für die Gel-basierte Protein Analytik

  • • OCRA Gel Electrophoresis Units
  • • Dolphin Gel Electrophoresis Units
  • • HOEFER SE900 Gel Electrophoresis
  • • HOEFER Gel Electrophoresis small
  • • BEO Dry Blotter
  • • VELUM Dry Blotter
  • • OCTOPLUS QPLEX Fluorescence Imager
  • • Typhoon FLA 9000 Imager
  • • HOEFER IEF 100
  • • LabImage L360 Software
  • • Delta2D Software
  • • Spot Picker
  • • Spot Processing
  • • Fluorescent Label
  • • VIS- und Fluoreszenz-Stains

.

Ausstattung & Methodik für die Massenspektrometrie

  • • Synapt High Definition MS-Systeme (HD-MS, Waters)
  • • Q Exactive Plus Hybrid Quadrupole-Orbitrap MS (Thermo)
  • • Xevod TQD Tandem Quadrupol MS-System (Waters)
  • • MALDI-TOF/TOF (ultraflex, Bruker Daltonics)
  • • MS/MS und HD-MSE
  • • ESI, nano-ESI, MALDI
  • • SRM, PRM und MRM
  • • UPLC, nano-UPLC
  • • diverse Bioinformatische Tools

.

Selected References

Logo Universitätsklinikum Leipzig

Logo Forschungszentrum Borsten - Leibniz Lungenzentrum

Logo Universitätsklinikum Halle (Saale) UKH

Logo UKB Universitätsklinikum Bonn

Logo Universität Greifswald

Logo Hanns-Knöll-Institut HKI

.

Logo Merck_Millipore who is Merck Millipore is a customer of NH DyeAGNOSTICS protein services.

Logo Dompé

Logo Proteomic Solutions

Logo Roche AG, Roche GmbH

Logo TARRC Tun Abdul Razak Research Centre

Logo NIFES National Institute of Nutrition ans Seafood Research

Logo WADA Laboratory IDAS Dresden

Logo Beiersdorf AG

Comments are closed.